Mercedes AMG bringt F1 Technologie auf die Strasse

Im Rahmen der Frankfurt Auto-Show wird Mercedes AMG einen neuen Hybrid-Supersportwagen vorstellen, der es wirklich in sich haben wird. Wie Autoblog.com berichtet wird dieser Supersportwagen einen 1,6-Liter-Turbo V6 Motore, gepaart mit mit zwei Elektromotoren, wie man es bereits auf der Formel 1 kennt. 1000 PS die neue Mercedes AMG „Powersau“ unter der Haube haben, Höchstgeschwindigkeit bei knackigen 350 km/h liegen! Ein echtes Traumauto, wenn ihr mich fragt.

Quelle: https://media.mbusa.com/releases/release-80848dccd3f3680a764667ad530b93a8-mercedes-amg-brings-formula-1-technology-to-the-road

Nur allzu gerne würde ich mir dieses toller Superauto kaufen, aber es gibt da zwei nicht minderkleine „Problemchen“. Erstens wird das Auto über 2 Millionen Euro kosten und zweitens gibt es nur 275 Exemplare davon. Selbst wenn es erschwinglicher gewesen wäre, wäre es fast ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, ein Exemplar zu ergattern. In Dubai wird man dann sicher einen zu sehen bekommen. Am Parkplatz eines Supermarkt wahrscheinlich *gg ai ai, wenn man bloß das nötige Kleingeld für solche Spässchen hätte. Vielleicht im nexten Leben!

Personalisierte Krebsimpfung

Die Chancen stehen gut, dass im Bereich der Medizin in voraussichtlicherer Zeit der nächste riesige Meilenstein erreicht werden könnte. Und zwar dadurch, dass der Krebserkrankung bald ein Riegel vorgeschoben werden könnte oder zu mindestens eine Behandlung dessen um einiges effektiver werden könnte. Denn Mediziner arbeiten derzeit an einer Impfung, welche genau das machen soll und es gab bei Versuchen mit Menschen sogar schon erste positive Fortschritte, was schon super ist. Noch dazu, wenn man bedenkt, dass bis vor kurzem noch nichts gegen diese heimtückische Krankheit ausgerichtet werden konnte.

Also stehen die Chancen gut, dass früher oder später viel besser gegen Krebs vorgegangen werden kann. Auch wenn es auf alle Fälle noch ein weiter und steiniger Weg dahin ist, da die Versuche bisher nur bei Menschen mit Hautkrebs getestet wurden und dieses noch nicht bei jedem Patienten anschlägt.
Aber immerhin. Die ersten Schritte sind schon gemacht und wir können uns berechtigte Hoffnungen machen, dass es bezüglich dieser Causa in den nächsten Jahren noch einige weitere große Fortschritte geben könnte.

Quelle: http://www.trendsderzukunft.de/personalisierte-krebsimpfung-durchlaeuft-erfolgreich-erste-klinische-studien/2017/07/10/

Nom Nom Nom!

Kochen selbst liebe ich ja über alles, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, und wenn ich dann noch gemeinsam mit meiner besseren Hälfte kochen kann, dann ist überhaupt schon alles super. Und genau das war heute der Fall. Meine Freundin hatte mich bereits früh am Morgen angerufen und mich ganz spontan gefragt, ob ich auf genau das Lust hätte.
Also haben wir uns schließlich nach der Arbeit bei ihr Zuhause getroffen und haben uns direkt im Anschluss auf den Weg zu den Geschäften gemacht. Auf dem Weg in die Stadt hatten wir außerdem besprochen, was wir gemeinsam herrichten wollen und sind uns schließlich für Folgendes einig geworden.

Für Frikadellen (ihr wisst schon, solche Fleischknödel aus faschiertem Fleisch mit Semmelwürfel, Eier, Zwiebel, Salz und Pfeffer), Buchweizen (auch wenn ich sie nicht unbedingt mag, aber wenn sie meine Freundin liebt, tue ich da gerne mal ein Auge zudrücken) und Gurkensalat. Also ein kleines, aber feines Essen. Das Essen herzurichten war natürlich wieder mal ein großer Spaß, sowie immer halt, wenn ich gemeinsam mit meiner süßen Maus etwas koche. Und dadurch, dass das Wetter heute bei uns so schön ist, konnten wir sogar noch auf der Terrasse essen, was ebenfalls total schön war.

Nun aber werden wir es uns noch auf den Liegestühlen gemütlich machen und das bis zum Abend hin, wenn die Sonne hoffentlich nicht mehr so stark sein wird. Den dann steht auch noch ein Spaziergang am Wasser bevor. Also macht´s gut und euch allen noch einen guten Start in die neue Woche!

Hello Boys I’m Back

Long time, no see! Mea culpa, Leute! Aber irgendwie hat es mich die letzten Monate, bzw fast schon Jahre, nicht wirklich gezaht, dass ich was am Blog mache. Deswegen 2015 und sogar 2016 pausiert, aber dann mir die Frage gestellt, wenn ich sowieso nichts schreibe, dann kann ich die Domain als auch den Blog an sich ja löschen. Aber das wollte ich dann auch wieder nicht, deswegen ist wohl die Alternative, dass ich hier wieder was zum Besten gebe und das tu ich hiermit :) also, hello boys, I’m back in the bloggeria!

Habe ich irgendetwas verpasst? Ich muss ja sagen, auch wenn ich jetzt zwei Jahre Blog Hiatus gemacht habe, eure Blogs habe ich natürlich weiter verfolgt und gelesen. Also ich bin soweit am aktuellen Stand der Dinge, aber ich frage dennoch. Zurzeit überlege ich, ob ich meinem Blog ein neues Aussehen, sprich Theme, verpassen sollte. Oder gefällt euch die eher minimalistische Optik? Lasst mich eure Meinung dazu wissen bitte! Hehe..

Simpler Nachmittagsnack

Zurzeit komme ich einfach nicht zu Ruhe, der liebe Freizeitstress hat mich voll im Griff und wenn ich nicht auswärts essen kann die Tage, hab ich auch wenig Lust, zu Hause etwas zuzubereiten. Deswegen muss es schnell und einfach gehen und wenns geht, auch noch lecker sein! So eine Notfallskombi habe ich mir vor langer Zeit zusammengestellt, die ich mir gerne zubereite! Solang man von „Zubereitung“ sprechen darf :P

fischstaebchen-kartoffelsalat

Fischstäbchen mit Emmentaler überbacken und dazu den Kartoffelsalat (S-Budget) von Spar! Suuupeeer lecker!

Morgen ist ja sowieso Silvester und eine Mega Grillerei bei einem Freund angesagt, der einige feine Spezialitäten vorbereitet hat! Das wird echt fein werden, darauf freu ich mich schon!

An dieser Stelle will ich euch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, kommts gut rüber! Wir lesen uns 2015 wieder!